Unterricht

DIES BENÖTIGEN SIE

  • Erste Hilfe Kurs (direkt in der Fahrschule)
  • Sehtest (direkt in der Fahrschule)
  • 1 Passbild in Farbe (direkt in der Fahrschule)
  • Wohnsitz Eintragung im Führerscheinantrag (auf der Meldestelle)

Dies wird für den Abschluss des Unterrichts benötigt, nicht für den Beginn. Wir bieten All-Inclusive bei den benötigten Daten. Alles außer die Wohnsitz Eintragung kann bei der Fahrschule gemacht werden.

Sehtest, Passbild und „Erste Hilfe“ bequem in der Fahrschule!

Wir ersparen euch Zeit! Nutzt die Möglichkeit den Sehtest euer Passbild und den „Erste Hilfe“ Kurs direkt in unserer Fahrschule zu machen!

Durch diese Leistung spart ihr euch Zeit und beschleunigt die Antragstellung.

Habt ihr noch Fragen? Wir stehen natürlich zur Verfügung

 

Kosten

Die Kosten eines Führerscheins hängen von mehreren Faktoren ab. Neben Lernbereitschaft und Vorwissen spielt natürlich auch das Talent eine große Rolle. Jeder Fahrschüler bringt andere Voraussetzungen mit, deshalb sind die Gesamtkosten im Vorfeld nicht genau zu berechnen. Einen Überblick über die einzelnen Preise erhalten sie in einem persönlichem Gespräch in der Fahrschule. Preisvergleich bedeutet auch Leistungsvergleich !

DRIVERSCAM – das fahrschul-videosystem


Die theoretische Ausbildung

Da die theoretische Fahrerlaubnisprüfung derzeit neu strukturiert wird, gewinnt der Unterricht immer mehr an Bedeutung. Die Fahrschule Niggemann in Winterberg und Niedersfeld bereitet euch schon jetzt mit Hilfe von modernen und aktuellen Medien und Unterrichtsmaterialien auf diese vor. Der Theorieunterricht teilt sich in zwei Abschnitte auf.

 

Unterrichtsstunden:
Grundstoff (alle Klassen) 12 x 90 min
Hat bereits einen FS   6 x 90 min
Unterricht für bestimmte Klassen:
Kl. A/A1/A2   4 x 90 min
Kl. B/AM   2 x 90 min

Sollten dir die Mindeststunden nicht reichen oder du hast Lust weiter an unseren PC – Plätzen zu üben, bist du dazu herzlich eingeladen!

Die praktische Ausbildung

Nach der Teilnahme an einigen theoretischen Unterrichtsstunden und nachdem du die für den Antrag erforderlichen Unterlagen in der Fahrschule in Niedersfeld oder Winterberg abgegeben hast, können wir mit der Praxis beginnen.

Die praktische Ausbildung ist eine Stufenausbildung.  Für jede Schülerin und jeden Schüler wird eine Ausbildungsdiagrammkarte angelegt. Mit Hilfe dieser Karte können du und auch der Fahrlehrer jederzeit sehen, auf welchem Ausbildungsstand du dich befindest.

Die einzelnen Stufen der praktischen Ausbildung:

Grundstufe z.B.: Besonderheiten beim Einsteigen, Einstellen von Sitz und Kopfstütze, Anfahr- und Anhalteübungen
Aufbaustufe z.B.: Blickschulung, Bremsübungen, örtliche Besonderheiten
Leistungstufe z.B.: Fahrbahnbenutzung, Überholen, Einbahnstraßen, Vorfahrt, Kreisverkehr
Besondere Ausbildungsfahrten
z.B.: Autobahnfahrt , Überlandfahrt , Nachtfahrt
Reife und Teststufe z.B.: Prüfungssimulation, selbsständiges Fahren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies & der Datenschutzerklärung zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen